Medien

TwittARound: Wer twittert in der Nachbarschaft.

12. Januar 2010 | Von bernd | Kategorie: Featured Articles, Medien, Übersicht

Augmented Reality Apps sind mittlerweile in der Apps-Landschaft angekommen. Mit TwittARound kommt eine neue faszinierende, aber auch etwas beunruhigende Applikation hinzu, die uns künftig anzeigt, wer in unserer lokalen Umgebung gerade twittert und was er twittert.



TAT Augmented ID: An der Nase eines Mannes, erkennt man sein Profil….

12. Januar 2010 | Von bernd | Kategorie: Featured Articles, Medien, Übersicht

Bei der Anwendung Augmented ID der schwedischen Software-Firma TAT stehen Personen – genauer noch Gesichter - und nicht Orte im Mittelpunkt.



iNaked: Und die Welt wird zum FKK-Strand.

11. Januar 2010 | Von bernd | Kategorie: Featured Articles, Medien, Übersicht

Das iPhone in Kombination mit dem Nacktscanner? Natürlich ein Fake, aber erstaunlich gut gemacht.



Picfog: Der Bildernebel.

24. November 2009 | Von bernd | Kategorie: Featured Articles, Medien, Übersicht

Picfog zählt ebenfalls zu den Echtzeit-Suchmaschinen; fokussiert sich aber eindeutig auf Fotos. Abgegrast werden Twitter, Twitpic, Tweetphoto, yFrog und twitgoo – also alle wichtigen Bildlieferanten rund um den Microblogging-Monopolisten Twitter.



Almost.at: Alles zeitgenau auf den Screen.

23. November 2009 | Von bernd | Kategorie: Medien, Top Thema, Übersicht

Almost.at aggregiert alle Neuigkeiten rund um ein spezifisches Event, die sich auf Twitter, Twitpic, Flickr, YouTube finden lassen, in nahezu Echtzeit in einem Browserfenster. Der Claim der Online-Anwendung: “Following People at Real-World Events in Real-Time”.



Collecta: Der Echtzeit-Sammler.

21. November 2009 | Von bernd | Kategorie: Featured Articles, Medien, Übersicht

Die Suchmaschine Collecta konzentriert sich auf Kurznachrichten, Fotos, Videos, die justament (bzw. vor wenigen Sekunden / Minuten) über die üblichen verdächtigen Plattformen hochgeladen wurden.



Raindrop & Wave: Sind sie wirklich vergleichbar?

31. Oktober 2009 | Von bernd | Kategorie: Featured Articles, Medien, Übersicht

E-Mail-Experte J.D. Falk, Director of Product Strategy bei Return Path, macht sich Gedanken über die Abwärtskompatibilität der beiden neuen Angebote Google Wave und Mozilla Raindrop – und sieht nur den Regentropfen als echte generische (und auch “unausweichliche”) Weiterentwicklung der erprobten E-Mail-Strukturen.



Mozilla: Kommt mit “Raindrop”.

30. Oktober 2009 | Von bernd | Kategorie: Featured Articles, Marken, Medien, Übersicht

Mozilla setzt in der Individualkommunikation künftig auf “Regentropfen”: Raindrop heißt der Dienst, der die Individual-Kommunikation ausbauen und verbessern soll.



Google: Kommt mit “Wave”.

29. Oktober 2009 | Von bernd | Kategorie: Featured Articles, Marken, Medien, Übersicht

Mit dem Produkt „Wave“ plant Google die Ablösung der alten E-Mail-Konventionen. Konkreter: E-Mail trifft modernen Messenger und integriert zusätzlich verschiedene Mechanismen populärer social media-Plattformen (Twitter, Facebook u.a.). On top lassen sich dann noch diverse Google-Dienste, wie z.B. Google Maps, aber auch andere Applikationen einbinden.



primacall: Mit dem Kopf durch die Wand.

7. September 2009 | Von bernd | Kategorie: Medien, Übersicht

Alles begann mit einem Interview im Jahre 2007. Das Berliner Blog Spreeblick führte seinerzeit ein Gespräch mit einem Call Center-Mitarbeiter der Firma primacall und veröffentlichte dieses anschließend im Netz.